ZEUGENAUFRUF immer noch aktuell 12.12.2018:

Wir möchten diese "selbstgebastelte" Homepage nutzen, um darauf aufmerksam zu machen, vielleicht sogar noch zusätzliche mögliche Zeugen zu finden, die Heidi am Tag ihres Verschwindens Donnerstagnachmittag, den 14.11.2013 oder danach noch gesehen haben  könnten.  Vielleicht ist jemandem doch noch etwas aufgefallen was mit dem Verschwinden von Heidi in Zusammenhang stehen könnte.

Die Zeugen die wir schon haben, sind sich sehr sicher und kennen auch unsere Heidi. Von daher sind dies sehr zuverlässige Aussagen die verwertbar sind. Also nicht von uns verunsichern lassen. Für die Ungereimtheiten mittwochnacht suchen wir noch eine plausible Erklärung.    

In die Sauna wollte Heidi zwar ursprünglich, dort war sie aber nie angekommen. Die Saunatasche war zwar gepackt - aber irgendwie nicht komplett ( da die Freundin am Abend zuvor abgesagt hatte). Die getragene Laufbekleidung inkl. des Gurts mit den Trinkflaschen befand sich über dem Badewannenrand. Man kann davon ausgehen, dass Heidi nach dem Lauf zurückkehrte.  

Es ist alles wichtig - Die Tage zuvor und nach ihrem Verschwinden. Egal wie unscheinbar der Hinweis auch ist, alles ist von großem Interesse: 

Hier ein paar Beispiele:

In der Zeit in der Heidi verschwunden ist, könnte evtl. doch noch jemanden etwas aufgefallen sein wie z.B.

 

fremde Gesichter / Nichtanwohner

Fremde Fahrzeuge z.B. Kleine Transporter wie  VW T5 und Mercedes Benz Sprinter, Vito etc. mit oder ohne Werbebeschriftung

Fahrzeuge irgendwelcher Handwerker oder Dienstleistungsbetriebe

oder Motorrad/Motorräder (weil Heidi selbst auch Motorrad fahren konnte)

oder Busgäste, welche normalerweise an der Haltestelle Pellergasse nicht aussteigen

Geparkte Fahrzeuge auch hinterhalb der Pellergasse (Nebenstraßen „Am Schlüsselstein, Am Bächlein“ da zur Autobahn nur noch ein    „Katzensprung“ ) 

Oder kann sich an Gespräche mit ihr oder anderen Personen, Tage zuvor, erinnern - was heute von großer Bedeutung wäre 

Hinweise können – auch anonym – abgegeben werden über diese  Mobil-Nr. 0177 60 545 26,   per e-mail an pangerl(at)r-kom.net (wenn möglich nicht über das Kontaktformular dieser WEBSITE, da diese Mails im Spam-Filter landen könnten)  oder auch an jede Polizeidienststelle oder 110.


  • Heidi ist 165 cm groß

  • blonde schulterlange Haare (siehe Bild)

  • blau/graue Augen

  • Heidi wohnt in Nürnberg, Stadtteil Fischbach

Heidi ist bekannt für ihre fröhliche und offene Art auf Menschen zuzugehen. Man kennt Heidi als Postbotin in der Flachsröststr. und Bärenbühlgraben.

Persönliche Dinge wie Geld, Handy, Schlüssel, Papiere, Impfpass etc. hatte Sie leider nicht mitgenommen, als sie das das Haus in der Pellergasse verlassen hat. Ihr Auto hat sie ebenfalls vor der Haustür stehen gelassen.

Heidi wurde noch am Donnerstag am späten Nachmittag (gegen 17:00 Uhr) in Fischbach in Pellergasse (zu Fuß) gesehen. Sie hatte an diesem Donnerstag ihren freien Tag.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen herzlich bedanken, die sich bisher mit uns sorgen, uns mit tröstenden Worten zur Seite stehen und bei der Suche nach unserer Heidi behilflich sind. Auch bei der zuständigen Kriminalpolizei, die wirklich bisher jeden Hinweis nachgegangen sind und mit uns Angehörige oft geduldig und verständnisvoll umgehen. Leider gehen uns mittlerweile sachliche Hinweise aus um weiter anzusetzen. Deshalb hier nochmal unser Aufruf.  

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe

 

Die Familie      

  


                               

       Turnschuhe die Heidi zum Zeitpunkt ihres Verwindens

                                                        vermutlich anhatte!

Heidi trug diese Turnschuhe auch wie hier zu Jeans und normaler Freizeitkleidung. Deshalb besteht auch eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie zur Dämmerung gar nicht mehr beim Joggen war.  

 

 

An der Mauer entlang zum Eisweiherweg (Am Pellerschloss - Ecke Bauernfeldstr.)

war ihr roter Golf abgestellt. Wurde das Fahrzeug an diesem Tag noch bewegt??? 

 

 

 

Das Wetter an diesem Tag war bedeckt und 12 Grad - ein trüber Novembertag halt ....

Als Heidi angeblich zuletzt gesehen wurde hat es gedämmert. Gegen 16:30 Uhr war Sonnenuntergang.